Concordia_Logo_Triple_KTV_White

Festschrift zum Jubiläum: Vorstellung am Jubiläumsauftakt vom 23. März 2018

Zum 150-jährigen Bestehen der Concordia entsteht eine abwechslungsreiche Festschrift.

In 15 Artikel beschreiben 14 Concordianer die verschiedensten Aspekte des concordianischen Lebens früherer Zeit. In einem ersten Beitrag wird auf die Gründung der Concordia 1868 und die letzten 50 Jahre eingegangen. In weiteren Beiträge erfahren wir einiges über die Aktivzeit und das spätere Schicksal von Concordianer in jedem Jahrzehnt seit den 1950er Jahren. Natürlich werden auch die besonderen Eigenheiten der Concordia wie die Turnfahren, die Stämme und die Zusammensetzung der Altherrenschaft vorgestellt. Weitere Beiträge behandeln die Beziehung zur Kantonsschule Frauenfeld und zu den Schwesterverbindungen Thurgovia und Licornia. Schliesslich widmet sich ein Artikel den Partnerinnen von Concordianern.

Die einzelnen Autoren haben sich jeweils bei ihren Recherchen auf das Wissen von Zeitzeugen – meist Concordianer –  gestützt. Auf diese Weise entsteht eine vielfältige Festschrift, an der rund 50 Personen mitwirken.

Die Festschrift wird am Jubiläumsauftakt vom 23. März 2018 an der Kantonsschule Frauenfeld vorgestellt und den Anwesenden überreicht. Die Anmeldung ist unter folgendem Link möglich. Den übrigen Concordianern wird die Festschrift im Verlauf des Jubiläumsjahres zugestellt.

Weitere Auskünfte zur Festschrift erteilt Peter Giger v/o Floyd.

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *