Kartell Schweizerischer Kantonsschüler- und Gymnasialturnvereine

Das KTV-Kartell, bestehend aus dem KTV Aarau, dem KTV Concordia Frauenfeld und dem KTV St. Gallen, ist der Zusammenschluss der Schweizerischen Kantonsschul- und Gymnasialturnvereine, die Farben tragen, einen Biercomment besitzen und durch studentischen Betrieb Freundschaft und Kameradschaft unter ihren Mitgliedern heranbilden wollen.

Der Zweck des Kartells ist der gegenseitige Gedankenaustausch der Kartellverbindungen zur weiteren Pflege und Entwicklung der studentischen Traditionen. Dies wird einerseits durch die rege Korrespondenz unter den einzelnen Mitgliedern und anderseits durch die alljährlich stattfindenden Kartelltage erreicht.

Der Kartelltag besteht in der Regel aus einem sportlichen Wettkampf, getreu unserem Motto: “mens sana in corpore sano”, dem berühmt-berüchtigten Kartellkommers und einer Kartellversammlung, wo die wichtigsten Geschäfte des Kartells besprochen und Entscheide gefällt werden.

 

KTV St. GallenWappen des KTV St. Gallen KTV AarauWappen des KTV Aarau
Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page