FrauenfeldRathausFront_v1

Das Festwochenende 2018: Ein Highlight jagt das Andere – Jetzt anmelden!

Liebe Farbenbrüder

Vom 7.-10. September 2018 findet mit dem Festwochenende der Grossanlass unseres Jubiläumsjahres statt: Wir feiern nach traditionell studentischer Manier während ganzen vier Tagen den 150. Geburtstag unserer Verbindung. Den Link zum Anmeldeformular findest du am Ende des Artikels, der postalische Versand der Unterlagen folgt mit dem Mitteilungsblatt in den nächsten Tagen.

Am Freitagabend beginnt das Festwochende mit einem Auftakt in ungezwungenem Rahmen im Keller der Aktivitas. Bei Grilladen, Bier und Canten stimmen wir uns auf den Höhepunkt ein.

Ab 1900 Uhr, Auftakt im Concordia-Keller im Haus zur Eintracht

Am Samstag finden die offiziellen Feierlichkeiten statt: Wir starten um 1000 Uhr mit der Jahresversammlung in der Aula der Kantonsschule Frauenfeld und wickeln unter der Leitung unseres AH-Präsidenten Hägar die Geschäfte des vergangenen Vereinsjahrs ab. Anschliessend bummeln wir zusammen ins Goldene Kreuz zum ersten Schluck Weisswein und werden anschliessend nach Generationen verteilt im Brauhaus Sternen und im Goldenen Kreuz zu Mittag essen. Frisch gestärkt geht es dann weiter ins Rathaus. Dort findet der Festakt mit Farbendelegationen, Grussworten von Regierung und Kantonsschule, einem Referat unseres AH David Bosshard v/o Boogie (CEO Gottlieb Duttweiler Institut) und vielen weiteren Highlights statt. Anschliessend geht es weiter ins Casino, dort folgt das gemeinsame Nachtessen und der Festkommers nach couleurstudentischer Manier und Tradition. Feierlich geht es anschliessend mit einem Fackelumzug zurück an die Kantonsschule, wo der Tag bei einem (vor)letzten Bier und einem kleinen Imbiss ausklingen wird.

1000 Uhr Jahresversammlung in der Aula der Kantonschule mit anschliessendem Mittagessen, 1500 Uhr Festakt im Bürgersaal des Rathaus Frauenfeld, 1800 Uhr Nachtessen und anschliessender Kommers im Casino Frauenfeld

Am Sonntag wollen wir zusammen mit unseren Familien weiterfeiern: Zu Fuss ab dem unteren Mätteli oder mit dem ÖV geht es in die Kartause Ittingen. Dort erwartet uns ein kulturelles Rahmenprogramm – von Weindegustation über Kunst bis Geschichte ist für jedermann und –frau sowie auch die Kinder bestimmt etwas Interessantes dabei. Beim anschliessenden Apéro und dem gemeinsamen Mittagessen in der Kornschütte kann man sich in ungezwungener Atmosphäre über alte Verbindungsgeschichten mit den Familien austauschen und den Nachwuchs bereits heute auf die bevorstehende Spefuxenzeit vorbereiten.

1030 Uhr Kulturprogramm in der Kartause Ittingen mit anschliessendem Apéro und Mittagessen

Nur die Harten kommen in den Garten: Der Katerbummel führt uns am Montag ins Restaurant Freudenberg, wo wir das Wochenende mit einem gemeinsamen Mittagessen ausklingen lassen.

0930 Abmarsch in Frauenfeld oder individuelle Anreise mit dem ÖV zum Mittagessen um 1200 Uhr im Restaurant Freudenberg

Weiter zur Anmeldung für das Festwochenende: Anmeldeformular (Frist: 15. Juni 2018)

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page
DSC_0291

Spefuxenanlass 2018

Liebe Altherren

Bitte helft uns, den Spefuxen die generationenübergreifende Verbundenheit im Original der Concordia vorzuleben! Im Jahr unseres 150. Geburtstages sind unsere lange Tradition und unsere geeinte Freundschaft über Jung und Alt ein ganz besonderer Trumpf. Am 9. Februar starten wir in der Kartause Ittingen ins Spefuxenquartal. Für diesen immer wieder äusserst schönen Anlass in würdigem Ambiente könnt ihr euch nachstehend direkt anmelden. Das weitere Programm des Spefuxenquartals veröffentlichen wir demnächst.

Freitag, 09.02. 17:30 Sport in den Turnhallen der Kanti Frauenfeld
19:30 Abfahrt Car auf Parkplatz beim Kanti Neubau
20:15 Abendessen und Kommers in Kartause Ittingen
23:45 Ankunft am Bahnhof Frauenfeld

Bitte meldet euch gleich online an (inkl. Einstiegszeit und Menüwahl) und notiert euch den Termin. Ihr könnt auch alle bestehenden Anmeldungen anschauen. Für Altherren unter 30 Jahren kostet der Anlass CHF 60, für Altherren über 30 Jahren CHF 80. Bitte bringt den Betrag passenden und in bar mit. Die Inaktiven melden sich bitte ebenfalls an, bei den Aktiven versteht sich die Teilnahme von selbst.

Wir freuen uns auf ein spannendes Sportturnier, auf ein leckeres Abendessen und dann vor allem auf einen stimmungsvollen Kommers mit euch allen! Nehmt den WCP mit, ruft euch den Biercomment in Erinnerung und bringt eine Produktion mit – die klassische Kneipe wird den Spefuxen und uns selbst sicher gefallen!

Die Aktivitas und Avenir Conc 20/18

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page
20160528_174651

State of the Union 2018

Liebe Concordianer

Ich hoffe sehr, Ihr seid wohl im neuen Jahr angekommen und wünsche Euch in diesem alles Gute verbunden mit robuster Gesundheit, grossen und kleinen privaten und beruflichen Erfolgen und natürlich viele freudige und unvergessliche Erlebnisse bei unseren Feierlichkeiten im Rahmen unseres 150-Jahr-Jubiläum. Ich wage zu behaupten: es ist angerichtet! Die Anlässe sind organisiert, die Termine fixiert, kommuniziert und hoffentlich von euch allen dick eingetragen. Der Winterthurer Stamm und der Romanshorner Stamm starten das Jubiliäumsjahr mit ihren Anlässen bereits in der ersten Neujahrswoche. In Winterthur am Donnerstag, 4. Januar sprichwörtlich mit einem Feuerwerk nach dem Stamm im Brauhaus und in Romanshorn am Samstag, 6. Januar mit dem Januarfest im Hafen. Jawohl: jetzt geht’s los!

Die nächste Jahresversammlung findet bekanntlich im Rahmen des Festwochenendes im September statt. Wir befinden uns entsprechend immer noch in der ersten Hälfte dieses verlängerten Vereinsjahres. Trotzdem möchte ich euch kurz darüber informieren, was uns neben dem Jubiläum auch noch beschäftigt. Gerade neben all den Feierlichkeiten zu unserem Jubiläum ist es wichtig, die Aktivitas weiterhin auch in ihren Anlässen mit Präsenz der Altherren zu unterstützen. Ich möchte euch an dieser Stelle speziell eure Teilnahme am Spefuxenanlass am Freitag, 9. Februar 2018 ans Herz legen.

Die Aktivitas ihrerseits ist bereit für dieses Jahr. Sie macht es gut! Wir sind sehr stolz darauf, dass wir unser Jubiläumsjahr mit einer grossen, funktionierenden und starken Aktivitas angehen können. Das einzige periodisch auftauchende, schwierige Thema ist die Disziplin rund um die Nutzung unseres Kellers zur Eintracht. Hier ist die Aktivitas in der Verantwortung, aber auch die Kellerkommission und der Vorstand immer wieder gefordert. Im dritten Quartal 2017 habe ich der Aktivitas aufgrund einer Disziplinlosigkeit vor den Sommerferien eine «Denkpause» verordnet, so dass die Aktivitas das Quartalsprogramm ausserhalb des Kellers organisieren musste. Wir sind mit einer zum Glück mitgliedermässig wieder erstarkten Aktivitas hinsichtlich diesem Thema naturgemäss stärker exponiert. Deshalb werden wir auch in den nächsten Jahren den Finger konsequent auf diesen Punkt legen müssen, ohne dabei aber eine Prise Gelassenheit nicht zu verlieren.

Wenn wir vier Jahre zurückgehen ist eine starke Aktivitas alles andere als selbstverständlich. An der Sotufa 2014 hat sich aus diesem Grund die Arbeitsgruppe AG Conc 20/18 konstituiert mit dem Ziel, bis ins Jubiläumsjahr die Aktivitas wieder fit zu machen bzw. numerisch 20 neue Fuxen für die Concordia zu gewinnen. Die Mitglieder dieser Arbeitsgruppe haben sich in den letzten dreieinhalb Jahren sehr intensiv und erfolgreich für die Aktivitas eingesetzt. Die AG Conc 20/18 hat sich immer als zeitlich befristetes Projekt verstanden. Das Spefuxenquartal 2018 wird somit der krönende Abschluss in der Aktivität der AG Conc 20/18, bevor wir letztere an der Jubiläums-Sotufa im August formell wieder auflösen und ihre Mitglieder selbstredend gebührend verdanken.

Wir sind aber zur Überzeugung gelangt, dass – um optimal aufgestellt zu sein – gewisse inhaltliche Schwerpunkte der Arbeitsgruppe zukünftig durch den Vorstand abgedeckt werden müssen. Es ist absehbar, dass wir diesbezüglich unsere Strukturen und Aufgabenschwerpunkte innerhalb des Vorstandes etwas anpassen müssen. Daran werden wir in diesem Jahr arbeiten. Frei nach dem Motto «nach dem Jubiläum ist vor dem Jubiläum» gilt es jetzt, die Weichen zu stellen, damit wir nach einem rauschenden Fest und dem entsprechend ausgestandenem Kater auch das zukünftige Gedeihen unserer Concordia sicherstellen können.

In diesem Sinne: Concordia vivat, crescat, floreat, in aeternum!

Markus Mettler v/o Hägar

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page

AH-Kommers 2017: Rückblick

Liebe Altherren

Der AH-Kommers war für uns eine überwältigende Erfahrung und einfach ein grandioses Fest! Herzlichen Dank für die Einladung, die grosszügigen Spenden und die vielen interessanten Gespräche!

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr – die Aktivitas

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page
AH_Kommers_16_Apero1

Erinnerung: AH-Kommers – melde dich an!

In zwei Wochen, am 20.05., treffen wir uns zum AH-Kommers. Falls du dich noch nicht angemeldet hast, solltest du dies schleunigst tun!

Du kannst online sowohl alle bestehenden Anmeldungen kontrollieren als auch eine neue Anmeldung vornehmen.

Hier nochmals das Tagesprogramm

13.00 Bierfamilienfussballturnier auf dem Sportplatz Reutenen (Kanti ist belegt)
16.00 Jahresversammlung in der Aula der Kantonsschule Frauenfeld (Neubau)
17.30 festlicher Bummel von der Kanti zum Goldenen Kreuz
17.45 Apéro vor dem Goldenen Kreuz
18.30 gemeinsames Abendessen im Goldenen Kreuz
20.45 AH-Kommers im Goldenen Kreuz
22.30 offizieller Abschluss, Ausklang

Die Anmeldungen für das Bierfamilienfussballturnier erfolgen direkt an die jeweiligen Captains.

Flott: Loco Ritzi, 079 273 48 87
Fridli: Exploit Ackermann, 079 242 18 93
Käfer: Calmo Orellano, 076 408 94 19
Kaspar: Remus Aebersold, 079 766 02 27
Loch: León Orellano, 076 499 11 73
Sepp: Bully Müller, 079 424 87 69
Speer: Ventil Wyss, 079 562 81 99
Zieger: Kafi Lutz, 079 817 32 71

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page
concordia_logo_jubi_ktv

eLearning März – Website & Co.

Nutze das Potenzial unserer Website!

Bald werden neue Fuxen getauft, der AH-Kommers steht vor der Tür und das Jubiläum lockt. Bei so vielen Höhepunkten kann man schnell durcheinander geraten. Die Website als unsere digitale Plattform hält dich stets auf dem Laufenden. Was sie dir bietet und wie du die Angebote am besten nutzt, zeigt dir die folgende Übersicht.

News-Abo

Wahrscheinlich liest du diesen Post, weil du per E-Mail darauf aufmerksam wurdest. Jeder neue Beitrag auf der Website wird einer Kategorie zugewiesen und am nächsten Morgen automatisch an die Empfängerliste der jeweiligen Kategorie geschickt. Folgende Kategorien werden gepflegt: Allgemein, Todesanzeigen, Aktivitas und alle Stämme. Du kannst dein eigenes News-Abo nach Belieben konfigurieren. Die Kategorie Allgemein solltest du jedoch auf keinen Fall abbestellen! In dieser Kategorie informieren wir generell über Vereinsangelegenheiten.

Am Ende jedes News-E-Mails findest du den Link «News-Kategorien anpassen» (siehe Abbildung unten). Wenn du auf diesen Link klickst, kannst du dein eigenes News-Profil anpassen und einzelne Kategorien an-/abwählen. Alternativ gelangst du auf diese Seite über die Navigation der Website: «Sonstiges – News-Abo».

 

News_Email2

 

Agenda, Kalender

Die oben erläuterten Kategorien werden auch auf alle Veranstaltungen angewandt. Die Veranstaltungen sind auf der Website an drei verschiedenen Stellen einsehbar. Der Menüeintrag «Agenda» zeigt die komplette Übersicht zu allen Veranstaltungen. Unter «Aktivitas – Quartalsprogramm» findet sich jeweils das aktuelle Quartalsprogramm der Aktivitas und unter «Altherren – Anlässe» werden alle erfassten AH-Stämme aufgeführt.

Alle Termine können in der Detailansicht als ical-Datei gespeichert oder direkt zu einem Google-Kalendar übertragen werden (siehe Abbildung unten). Man kann seinen persönlichen Kalender aber auch so konfigurieren, dass er die von der Concordia-Website zur Verfügung gestellten Termin-Feeds integriert. Der Feed für alle Veranstaltungen (unabhängig von der Kategorie) lautet: https://www.ktv-concordia.ch/events.ics. Die Feeds der einzelnen Kategorien lauten:

  • https://www.ktv-concordia.ch/events/kategorien/aktivitas/ical/
  • https://www.ktv-concordia.ch/events/kategorien/zuercher-mittagsstamm/ical/
  • https://www.ktv-concordia.ch/events/kategorien/romanshorner-stamm/ical/
  • usw.

Anleitungen für die technische Umsetzung: Google-Kalender, Apple-Kalender.

 

Termin2

 

Mitgliederverzeichnis

News und Termine fördern das gemeinsame Concler-Leben. Ein weiterer wichtiger Baustein bilden aktuelle Kontaktangaben. Dazu dient das Mitgliederverzeichnis, welches über «Altherren – Mitgliederverzeichnis» erreichbar ist. Das Verzeichnis ist passwortgeschützt, damit die Personendaten nicht öffentlich eingesehen werden können. Wer das Passwort vergessen hat, erhält über info@ktv-concordia.ch Rat.

Bitte kontrolliert im Mitgliederverzeichnis eure eigenen Daten auf ihre Aktualität und meldet Anpassungswünsche an info@ktv-concordia.ch. Gerne könnt ihr auch aktualisierte Daten von anderen Farbenbrüdern melden, wenn euch Unstimmigkeiten auffallen. Das Mitgliederverzeichnis kann nur so gut sein, wie die zugrunde liegenden Daten.

 

Viel Spass beim Stöbern auf der Website – möge die virtuelle Kommunikation die reale Verbundenheit fördern!

Daniel Meyer v/o Newton

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page
AH_Kommers_16_Apero1

AH-Kommers 2017: Anmeldung

Liebe Altherren

«Traditionen erhalten und erneuern»: Unsere liebgewordene und immer in Vorfreude erwartete Jahresversammlung wird im Jahr 149 seit Gründung unserer Verbindung nach einer stattlichen Anzahl Jahre mit gleichbleibendem Ablauf wieder einmal angepasst. Unser Ziel: ein würdevoller Anlass in freundschaftlicher Geselligkeit.

Ich habe bereits in meiner «State of the Union» vom letzten Dezember die Beweggründe des Vorstandes für diesen Entscheid erläutert. Nun freue ich mich sehr darauf, euch am 20. Mai um 16.00 Uhr in der Aula der Kantonsschule Frauenfeld zum offiziellen Beginn der Jahresversammlung begrüssen zu dürfen. Der vorgezogene Start gibt uns nach der Versammlung die Gelegenheit, den Bummel von der Kantonsschule durch die Stadt zum Apéro im Vorgarten des Goldenen Kreuzes ohne Zeitdruck so richtig geniessen zu können – mit der Aktivitas an der Spitze mit Schärpen, Rapieren und Fahne werden wir sicherlich eine stattliche Erscheinung bilden. Auch der AH-Kommers wird mit einem attraktiven und straff geführten Programm zu überzeugen wissen.

Hägar Mettler

 

Das neue Tagesprogramm

13.00 Bierfamilienfussballturnier auf dem Sportplatz Reutenen (Kanti ist belegt)
16.00 Jahresversammlung in der Aula der Kantonsschule Frauenfeld (Neubau)
17.30 festlicher Bummel von der Kanti zum Goldenen Kreuz
17.45 Apéro vor dem Goldenen Kreuz
18.30 gemeinsames Abendessen im Goldenen Kreuz
20.45 AH-Kommers im Goldenen Kreuz
22.30 offizieller Abschluss, Ausklang

Bitte melde dich hier an bzw. ab.

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page
Rural Thurgovia in spring bloom

17/18.03.2017: Beach-Kneipe und Titan-Turnfahrt

Liebe Spefuxen, Altherren und Inaktive

Der Frühling zieht ins Land! Nachdem wir am Samstag beim Paintball-Anlass bereits mit Kaiserwetter verwöhnt wurden, stehen diese Woche die nächsten beiden Höhepunkte im Spefuxenquartal an. Am Freitag starten wir direkt in den Sommer durch: Die legendäre Beach-Kneipe steht wieder vor der Tür! Tonnenweise Sand, Partymucke und Badenixen – die Copacabana von Frauenfeld darf man nicht verpassen. Der Anlass beginnt um 21.00 Uhr im alten Pöstli-Keller.

 

Am Samstag sind wir dann wieder etwas traditioneller unterwegs und begeben uns in bester Concordia-Manier auf eine Turnfahrt: Unser Altherr Titan lädt uns nach Hüttwilen ein!

Programm der Titan-Turnfahrt:

15.00 Treffpunkt Bahnhof Frauenfeld, Seite Lindenpark
16.00 Kurzer Marschhalt im Geissel, Weiningen
16.30 Weitermarsch nach Hüttwilen
17.30 Ankunft Vinothek Urs Haag, Hüttwilen
anschl. Umtrunk und Nachtessen (heisse Fleischchäs mit Härdöpfelsalot)

Anmeldungen bis spätestens Mittwoch, 15.03.2017, 12.00 Uhr bitte hier, Mitnahme der Wandercantenprügel empfohlen.

Auf ein grossartiges Wochenende, die Aktivitas.

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page
ah_kommers_16_versammlung_resize

State of the Union

Liebe Concordianer

Zum Jahresende erlaube ich mir, ein paar Worte des Rück- und Ausblick auf das laufende Vereinsjahr an euch zu richten. Wir sind nämlich im besagten Vereinsjahr ziemlich in der Mitte angekommen. Gestartet ist es mit der Jahresversammlung am 27. Mai und ich bin sicher, viele von euch haben dabei wieder sehr freundschaftliche, gesellige Stunden im Kreise der Concordia verbracht. Das habe auch ich so erlebt. Allerdings komme ich nicht umhin zu konstatieren, dass der allgemeine Rahmen und der Ablauf der Jahresversammlung nicht dem Selbstverständnis von uns Concordianern entsprechen kann. Es war meine zweite Jahresversammlung, welche ich als Altherrenpräsident nach meiner Wahl 2014 «bestreiten» durfte. Und um es deutlich zu sagen: nachdem ich bereits aus dem Vorjahr ein ungutes Gefühl mitgenommen hatte, gab es für mich dieses Jahr nur noch ein Adjektiv, dass unseren wichtigsten Jahresanlass unbeschönt aber richtig beschreibt: unwürdig! An der Jahresversammlung selber war der Geräuschpegel insbesondere im hinteren Teil des Saales so hoch, dass man sich dort notgedrungen irgendwann nur noch mit der ständigen und inflationären Forderung nach Ehrenbecher selbst beschäftigte. Der Kommers, der irgendwann nach 21.00 Uhr begann, war nur noch eine Peinlichkeit. Ich muss sagen, als die neuen Fuxen ihre Vorstellungsproduktion vortrugen, habe ich mich für den chaotischen und tumultartigen Rahmen geschämt.

 

Neuorganisation Jahresversammlung

Wir haben die Situation im Vorstand analysiert. Bei der Jahresversammlung übersteigt die Präsenz jeweils das Sitzplatzangebot im Saal des Goldenen Kreuzes deutlich, so dass ca. 20 Concordianer jeweils die Versammlung stehend verfolgen. Im hinteren Teil des Saales ist es aufgrund der beengten Verhältnisse, welche ein akkustisches Grundrauschen provoziert, schwierig, den Ausführungen des AH-Vorstandes folgen zu können. Beim Kommers orten wir das Problem bei der fehlenden Disziplin und deren Durchsetzung, insbesondere aber auch in der nicht vorhandenen – für einen würdigen Kommers aber notwendigen – inhaltlichen Orchestrierung. Das hat dazu geführt, dass der Kommers von Vielen – vor allem von älteren Semestern – gar nicht mehr besucht wird. Sowohl Jahresversammlung als auch Apéro und Nachtessen waren zudem zeitlich immer etwas am Anschlag bzw. im Verzug.

Nun denn: es ist kein Drama und in gewisser Hinsicht «normal», wenn mit der Zeit in gewissen Bereichen der Schlendrian Einzug hält oder negative Auswüchse sich schleichend verstärken. Allerdings braucht es deshalb immer wieder korrektive Eingriffe. Im Sinne des Mottos «Traditionen erhalten und erneuern» haben wir deshalb im Vorstand Änderungen beschlossen.

Dies beinhaltet insbesondere, dass die Jahresversammlung neu in der Aula der Kantonsschule Frauenfeld stattfindet, wobei der Versammlungsbeginn eine Stunde vorgezogen und auf 16.00 Uhr gelegt wird. Die Kantonsschule hat uns neben dem würdigen Rahmen auch die Verpflegung mit Bier an den Tischen zugesagt. Nach der Versammlung folgt ein gemeinsamer Bummel zum Goldenen Kreuz, wo wieder der Apéro, das Abendessen und dann der Kommers stattfinden werden.

Das Fussballturnier startet neu bereits um 13.00 Uhr. Da die Jahresversammlung sowie das Fussballturnier an der Kanti stattfinden, bietet es sich gerade zu an, dass wir für Zaungäste am Fussballspektakel einen Biertisch mit Basisverpflegung bereit stellen – so quasi als Einwärmprogramm für «Early Birds»… Ich freue mich jetzt schon darauf!

Ich bin überzeugt, für viele von uns wird die Rückkehr in die Kanti mit nostalgischen Gefühlen verbunden sein. Beim Bummel von der Jahresversammlung an der Kantonsschule durch die Stadt zum Apéro im Vorgarten des Goldenen Kreuzes werden wir uns als stattliche Erscheinung präsentieren: Die Aktivitas wird mit Scherpen, Rapieren und Fahne die Spitze bilden.

Im Kontext dieser Neuerungen würde ich es sehr schätzen, wenn die Generationen, die sich in den letzten Jahren – vielfach auch im Bewusstsein anschliessend auf den Kommers zu verzichten – nach dem Apéro ausserhalb des Goldenen Kreuzes verpflegten, auch wieder im Goldenen Kreuz essen würden. Wir werden dazu ein Reservationssystem aufziehen, damit jede Generation auf Wunsch zusammensitzen kann.

Um 21.00 Uhr startet der Kommers. Grundsätzlich wird er je hälftig unterteilt in einen eher «formellen offiziellen» Teil und in einen «fidelen» Teil. Unser «Kommers-Think-Tank» bestehend aus Javel, Newton und Pagallo wird den Kommers im Sinne der studentischen Traditionen mit viel Würde und Esprit aufziehen. Zur Aufrechterhaltung der Ordnung haben sich bereits Freiwillige als Adjundanten gefunden und Zorro wird eine seiner unvergesslichen Produktionen zelebrieren. Ich kann euch schon heute versprechen: wer hier nicht dabei ist, wird ein grossartiges Erlebnis verpassen!

 

 Rahmenprogramm

  • 13.00 Uhr (anstatt wie bisher 14.00 Uhr): Beginn Fussballturnier an der Kanti mit Biertischen für Zaungäste. Ein allenfalls stattfindendes Golfturnier würde auch um 13.00 Uhr starten.
  • 16.00 Uhr (anstatt 17.00 Uhr): Beginn der Jahresversammlung in der Aula der Kanti.
  • 17.30 Uhr: gemeinsamer Bummel von der Kanti zum Goldenen Kreuz
  • 17.45 Uhr: Apéro im Vorgarten des Goldenen Kreuzes nach bewährtem Schema
  • 18.45 Uhr: Abendessen im Goldenen Kreuz für Angemeldete (Reservierung für Gruppen möglich)
  • 21.00 Uhr: AH-Kommers im Goldenen Kreuz, offizieller Teil
  • 21.45 Uhr: AH-Kommers, fideler Teil
  • 22.30 Uhr: Offizieller Abschluss des Kommers
  • Anschliessend Stammbetrieb im Saal und Mehlsuppe im Goldenen Kreuz

 

SOTUFA-Kneipe am Freitag, 3. März 2017

Wer dabei war, wird das bestätigen: die ausserordentliche SOTUFA 2016 war wieder ein Riesenerlebnis. Der Dank gebührt wie immer der äusserst engagierten und minutiös vorbereiteten Rennleitung! Der Umstand, dass die Aktivitas erstmals fast vollständig mit dabei war, hat sich in jeder Beziehung als wirkliche Bereicherung herausgestellt. Ich habe es in meinen Schlussworten in Rolle schon erwähnt: die Turnfahrerschar hat in diesen vier Tagen erkannt, dass wir eine Aktivitas haben, auf die wir wieder stolz sein können! Und ich habe dort auch angekündigt, dass wir im Spefuxenquartal eine SOTUFA-Kneipe durchführen werden, an welcher wir unsere Erlebnisse mit der Vernissage des Turnfahrten-Berichts von Obi sowie der Fotodokumentation von Focus Revue passieren lassen können. Ich hoffe sehr, es finden möglichst viele Turnfahrer am Freitag, 3. März um 21.00 Uhr den Weg in den Concordia-Keller und zur Aktivitas.

 

Spefuxenanlass am Freitag, 17. Februar 2017

Das Spefuxenquartal beginnt wie immer mit einem Paukenschlag. Der Spefuxenanlass wird in der Kornschütte der Kartause Ittingen stattfinden. In den letzten beiden Jahren haben jeweils 50 und mehr Altherren die Aktivitas unterstützt und dabei realisiert, dass vor allem auch sie dabei richtig Spass und Freude haben. Ich bin sicher, auch dieses Mal wird es wieder so sein!

 

«Conc-E-Learning» ab Januar 2017

Im Hinblick auf das Jubiläum soll über die Website eine Serie lanciert werden, welche die studentischen Traditionen oder die Geschichte der Concordia belebt. Vorgesehen ist, dass einmal im Monat ein Post erscheint mit Videos oder alten Fotos. Inhalt dieser Beiträge wird z.B. sein: «Wie trinke ich schon wieder übers Kreuz?», ein Video mit einem vorgetragenen Cantus oder eine alte Einladungskarte mit kurzer Reminiszenz auf den Anlass.

 

 

Liebe Altherren, das nächste Jahr ist das Jahr vor dem 150-Jahr-Jubiläum – und es wird kein «Zwischenjahr» sondern ein «Vorfreude-Jahr», welches sehr viele Höhepunkte haben wird. Ich freue mich sehr darauf. Vorher aber wünsche ich euch eine erholsame und schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch!

In rot-weiss-grün

Hägar

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page
Webshop_Post

Flaschenöffner neu im Webshop-Sortiment

Wir haben unser attraktives Produktsortiment im Webshop um einen handlichen Flaschenöffner erweitert. Dieser bereichert jeden Schlüsselbund wesentlich und gehört zur Grundausstattung jedes durstigen Concordianers. Alle Produkte in unserem Webshop sind “von Concordianern für Concordianer” und bestechen mit einem sensationellen Preis-Leistungs-Verhältnis. Überzeuge dich selbst und führe gleich eine Bestellung mit wenigen Clicks und sicherer Online-Überweisung durch!

https://www.ktv-concordia.ch/shop

Marc Bollag v/o Curl
Daniel Meyer v/o Newton

Share on FacebookGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrTweet about this on TwitterEmail to someonePrint this page